Warum haben Manga-Charaktere so große Augen?

Wie kommt es eigentlich, dass in den meisten Mangas oder Animes die Figuren so große Augen haben? Dieser Frage gehe ich heute auf den Grund!

Inspiration aus dem Westen

Osamu Tetsuka, der sowas wie der Vater des Mangas ist, war großer Fan der Disney und Warner Trickfilme. In diesen hatten/haben die Figuren auch große Augen. Sicherlich hat er aus diesen einiges an Inspiration gezogen.

Schönheitsideal

Große Augen gelten in Japan als Schönheitsideal. Dadurch wirken die Augen besonders ausdrucksstark. Emotionen lassen sich dadurch sehr gut in den Augen widerspiegeln.

Kindchenschema

Das Kindchenschema kommt vor allem bei Mangas für den Jugendbereich zum Einsatz – meistens bei Themen die nicht so ernst sind. Hier werden die Augen sehr gerne durch große Kulleraugen dargestellt. Bei ernsteren Themen werden Augen eher realistischer gehalten.

Ich denke, dass die Antwort auf die Frage sich irgendwie aus diesen drei verschiedenen Punkten zusammen setzt. Eine Figur mit großen Augen wirkt freundlich und kindlich, dadurch wirkt sich dann auch wieder verletzlicher. Männer und vor allem Bösewichte werden in Mangas hingegen oft mit realistischeren kleineren Augen dargestellt.

Wenn ihr noch Ergänzungen zu dem Thema habt, dann postet das bitte in die Kommentare. Ich werde den Artikel dann entsprechend erweitern.

GD Star Rating
loading...
Warum haben Manga-Charaktere so große Augen?, 8.2 out of 10 based on 6 ratings

Erstellt: 10. Januar 2013 Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2016 Autor: Admin