Manga zeichnen lernen – Die Kopfform

Als erstes zeichnet ihr einen Kreis. Ich selber tue mich immer unglaublich schwer damit einen Kreis zu zeichnen, wenn es euch auch so geht, dann gebt nicht gleich auf und versucht es Stück für Stück, radieren könnt ihr ja immer! Ist euer Kreis fertig, zeichnet ihr wie in dem Bild zu sehen, noch Hilfslinien ein. Drückt hier nicht so dolle auf, diese werden wieder wegradiert.

Als nächstes zeichnen wir das Kinn. Sucht euch dazu einen Punkt unterhalb eures Kreises – je weiter unten der Punkt ist, desto spitzer wird das Kinn eurer Figur werden. Habt ihr euch für einen Punkt entschieden zeichnet ihr eine Art V, allerdings nicht spitz sondern mit einer Rundung unten. Wie das aussehen kann, seht ihr auf meinem Ergebnis.

Manga zeichnen lernen - die Kopfform

Nun ist die Kopfform eigentlich auch schon fast fertig. Mit ein bisschen radieren kommen wir der ganzen Sache noch ein bisschen näher. Durch das entfernen der Hilfslinien sieht das ganze schon aus wie ein Kopf.  Die oberen Hilfslinien habe ich erstmal noch da gelassen, weil ich mit der Hilfe von diesen Linien die Augen zeichnen werde.

Manga zeichnen lernen - die Kopfform
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!